HOCHBAUPLANUNG HOCHBAUPLANUNG HOCHBAUPLANUNG BRANDSCHUTZ BRANDSCHUTZ BRANDSCHUTZ GEBÄUDESCHÄDEN GEBÄUDESCHÄDEN GEBÄUDESCHÄDEN

Brandschutz

Als Ingenieurbüro für vorbeugenden Brandschutz sind wir ihr kompetenter Partner für alle Fragen rund um den Brandschutz in Magdeburg, Sachsen-Anhalt und den angrenzenden Regionen. Wir erstellen Ihnen individuelle, schutzzielorientierte und wirtschaftliche Brandschutzkonzepte und begleiten Sie durch den Planungsprozess und die Baumaßnahme bis zur Fertigstellung.

Unsere Leistungen

  • Erstellung von Brandschutzkonzepten und Brandschutznachweisen für Regel- und Sonderbauten
  • Fachbauleitung Brandschutz und brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung
  • Brandschutztechnische Gutachten und Stellungnahmen
  • Bauherrenberatung zur brandschutztechnischen Machbarkeit in der Vorplanung und Ideenfindung
  • Brandschutztechnische Due Diligence für Käufer und Verkäufer
  • Ingenieurmethoden für Brandschutz
  • Erstellung von Flucht- und Rettungswegplänen
  • Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095
  • Erstellung von Brandschutzordnungen nach DIN 14096

Vorbeugender baulicher Brandschutz

Wir erstellen Gutachten im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes z.B. für Einbauzustände und deren Konformität mit den Verwendbarkeitsnachweisen und erstellen Stellungnahmen im Zuge der Baugenehmigung auf Konformität zwischen genehmigten Konzept und dem gebauten Zustand.

Des Weiteren beraten wir Sie schon in der Vor- und Entwurfsplanung bei Neubauten oder in der Bestandssanierung zu wirtschaftlichen brandschutztechnischen Lösungen, um im Rahmen der Entwurfs- und Genehmigungsplanung alle relevanten technischen Details zu inkludieren.

Aus Erfahrung führt das nicht berücksichtigen des vorbeugenden Brandschutzes in den ersten Leistungsphasen zu hohen Mehrkosten in der späteren Bauausführung.

Für sämtliche bauliche Anlagen sind die Schutzziele aus der jeweiligen Landesbauordnung anzuwenden. D.h., dass der Brandentstehung, sowie der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird und das Retten von Menschen und Tieren, sowie wirksame Löscharbeiten ermöglicht werden.

Für sogenannte Regelbauten, die nach der jeweiligen Landesbauordnung errichtet werden/wurden, ist ein Brandschutznachweis ausreichend, der die spezifischen brandschutztechnischen Eigenschaften tabellenartig aufzeigt.

Für Sonderbauten und für Gebäude, z.B. Verkaufsstätten, Schulen, Kitas und Hochhäuser werden Brandschutzkonzepte erstellt, die detailliert auf alle brandschutzrelevanten Bereiche des vorbeugenden Brandschutz, des anlagentechnischen Brandschutz und des abwehrenden Brandschutzes eingehen und mögliche Abweichungen und Erleichterungen textlich Begründen.

Aus Erfahrungen sind die brandschutztechnischen Eigenschaften in bestehenden Gebäuden zum Teil nicht ausreichend bekannt, oder abweichend von der Genehmigung umgesetzt und bilden somit ein nicht schwer einzuschätzendes, teilweise unkalkulierbares finanzielles Risiko beim Kauf, oder der Veräußerung einer Immobilie.

Wir erstellen für Sie als Käufer, Verkäufer oder Nutzer eine Due Diligence für ihr Objekt, um für Sie einen exakten Überblick über den brandschutztechnischen IST-Zustand des Objekts darzustellen.

Die Due Diligence kann als Grundlage zur Bewertung des Risikos beim Erwerb, oder der Sanierung einer Immobilie dienen und gibt Rechtsicherheit und Entscheidungsgrundlagen für Modernisierung und Investitionen.

Personenqualifizierung

Herr Robert Arlt, B.Eng.

  • Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz (EIPOS) – Reg.-Nr. 1295K-01-2018
  • Sachverständiger für brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung (EIPOS) – Reg.-Nr. 1002K-02-2019
  • Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz (EIPOS) – Reg.-Nr. 1287K-03-2017

Referenzen

Feuerwehrplan nach DIN 14095
für Seniorenheim

Brandschutzplan
für Kindertagesstätte

Brandschutzplan
für Mehrfamilienhaus